Suche

Digitales Frühlingserwachen

Aktualisiert: 23. Apr 2020


1.000 Mal ist nichts passiert,... und dann hat's ZOOM gemacht – So könnte man die Entwicklung digitaler Zusammenkünfte betiteln. Finden Sie das auch?


Virtuelle Chorproben, Stammtische online, Geburtstagspartys per Video-Schalte. Das alles ist in Zeiten von Corona innerhalb von zwei Wochen dermaßen Realität geworden, dass manche heute sogar schon Video-Telko-müde ins Wochenende gehen.


In Krisen entsteht Neues. Bisher Unmögliches wird möglich und zur Normalität.


Digitales Frühlingserwachen – als das empfinde ich die derzeitigen Wochen.


Aus Kommunikationssicht ist es spannend zu sehen, welche Menschen und Organisationen durch die vorhandenen Einschränkungen auf welche Ideen kommen.


Und wenn ich die innovativen Blüten dieser Kreativität sehe, denke ich: Ja klar, so kann's gehen.


Wenn Philharmoniker von der Küche aus senden und sich vielleicht persönlicher zeigen, als es sonst aus dem Orchestergraben üblich ist und so womöglich eine neue Bindung zum Publikum herstellen.


Wenn sich verstreute Freunde und Familienmitglieder virtuell treffen und Entfernungen wirklich keine Rolle mehr spielen ... und jeder die technische Hürde schafft, weil es keine Alternative gibt.


Wenn Unternehmen endlich die Video-Telko-Lösungen implementieren, welche seit Monaten als Konzept in der Schublade liegen.


Wenn Fußballvereine Tickets für ein imaginäres Spiel verkaufen und der bisherige Zuschauerrekord gebrochen wird. Und der Zusammenhalt von Fans und Verein sichtbar wird.


Wenn Gastronomie und Handel neue Services entwickeln – Produkte to go statt Point of Sale. Und dadurch auch für später Nischen entdecken.


Wenn der Volleyball-Jugendtrainer per WhatsApp eine Challenge anstößt, bei der täglich immer ein Spieler eine weitere Aufgabe hinzufügt (wie bei "Ich packe meinen Koffer...") und die Truppe fast mehr trainiert als sonst.


Ein digitales Frühlingserwachen – folgt darauf das digitale Sommermärchen?


Wie erleben Sie das Digitale Frühlingserwachen? Schreiben Sie mir Ihre Erlebnisse und ich greife diese in meinem Blog auf.
> Kontakt


P.S. Weil's so schön ist, hier das Beispiel "The Hamburg Kitchen Opera" per YouTube-Einbettung:



Photo by Tyler Nix on Unsplash


89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen